Angebote zu "Internet" (15 Treffer)

Kategorien

Shops

Verkaufe Brautkleid, ungetragen
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Kein Traum in WeißFilmemacherin, Journalistin und Autorin Hannah Winkler hat auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid für ihre eigene Hochzeit zunächst das Internet durchforstet. Schnell klickte sie sich durch die gängigen Verkaufsportale und war überrascht, wie viele ungetragene Brautkleider hier zum Verkauf angeboten wurden. Die Kleinanzeigen hätten unterschiedlicher nicht sein können: die meisten verrieten fast gar nichts, einige wenige erzählten hingegen offen von geplatzten Träumen, Enttäuschungen oder überraschenden Schwangerschaften. So entstand die Idee zu einem Buchprojekt über ungetragene Brautkleider. Unzählige Frauen schütteten Hannah Winkler ihr Herz aus. Die Bandbreite der Geschichten war riesig. Und dennoch hatten alle Erzählungen etwas gemeinsam: Die betroffenen Frauen haben ihre Hoffnung nie aufgegeben. Ganz gleich, welche Erfahrungen sie gemacht haben: Der Verkauf ihres Brautkleides war der Schritt in ein neues Leben.

Anbieter: buecher
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Der Internet-Schnäppchenführer
4,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer Spaß hat am -Sonderposten-Raufen- und -Gratisproben-Sammeln-, kommt jetzt auch im Internet voll auf seine Kosten! Der ultimative Wegweiser zu den besten Schnäppchen im WWW bietet Tips und Adressen vom Online-Zugang bis zur Traumreise. Übersichtliche und wertvolle Spartips von den günstigsten Autoversicherungen, Kleinanzeigen und Shopping-Tips über e-mail-Adressen zum Nulltarif bis zum kostenlosen Zeitungs-Abo - nicht nur für Geizkragen.

Anbieter: Dodax
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Verkaufe Brautkleid, ungetragen
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

***Kein Traum in Weiss*** Filmemacherin, Journalistin und Autorin Hannah Winkler hat auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid für ihre eigene Hochzeit zunächst das Internet durchforstet. Schnell klickte sie sich durch die gängigen Verkaufsportale und war überrascht, wie viele ungetragene Brautkleider hier zum Verkauf angeboten wurden. Die Kleinanzeigen hätten unterschiedlicher nicht sein können: die meisten verrieten fast gar nichts, einige wenige erzählten hingegen offen von geplatzten Träumen, Enttäuschungen oder überraschenden Schwangerschaften. So entstand die Idee zu einem Buchprojekt über ungetragene Brautkleider. Unzählige Frauen schütteten Hannah Winkler ihr Herz aus. Die Bandbreite der Geschichten war riesig. Und dennoch hatten alle Erzählungen etwas gemeinsam: Die betroffenen Frauen haben ihre Hoffnung nie aufgegeben. Ganz gleich, welche Erfahrungen sie gemacht haben: Der Verkauf ihres Brautkleides war der Schritt in ein neues Leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Ratgeber - Twitter
2,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Technologie brachte verschiedene Fortschritte mit sich, unter anderem das Internet. Das Internet hat das Leben vieler Millionen Menschen wesentlich verändert. Es gibt Menschen, die ihre bessere Hälfte in Chat-Räumen oder in sozialen Netzwerken finden. Leute finden Arbeitsplätze mit der Hilfe von Online-Kleinanzeigen. Viele zahlen bereits ihre Rechnungen online und machen online Banking. Das Internet beeinflusst unser tägliches Leben. Den grössten Effekt, erzielen in der Tat die Sozialen-Netzwerk-Webseiten im Internet, die einen regelrechten Boom erlebten. Menschen wurden mit Facebook und all seinen Anwendungen, süchtig. Sie werden hören, wie sich die Leute über Twitter unterhalten oder wie die Menschen über Online-Fotoalben auf Flickr sprechen. Aber wissen Sie auch, dass die Menschen Geld verdienen, einfach indem sie diesen Seiten beitreten? Ja. Sie mögen es zu schreiben. Menschen verdienen Geld durch die Verwaltung von Konten in diesen sozialen Netzwerken. Es gibt eine Menge von Systemen, mit denen sich im Internet Geld verdienen lässt, auch in Sozialen Netzwerken können Sie sie finden. Social Networking ist heutzutage bei vielen Menschen sehr beliebt. Die menschen verbringen die meisten Stunden während sie wach sind und nicht gerade im Büro ihrer Arbeit nachgehen, mit Aktivitäten in einer der sozialen Netzwerk-Seiten. Das ist der Grund, warum sich von nun an Geschäftsleute Gedanken machen, wie sie soziale Netzwerk-Seiten, als Einnahmequellen nutzen können. Twitter ist eine dieser Webseiten, die Menschen benutzen um Geld zu verdienen. Twitter ist eine Micro-Blogging-Site, wo Sie Dinge die Sie sagen möchten hinterlassen können. Für mache wirkt Twitter wie ihr eigenes Online-Tagebuch, da die Menschen es nutzen können um ihre Gefühle oder Meinungen mitzuteilen. Können Sie sich vorstellen, wenn Sie twittern was Sie tun oder wie Sie sich fühlen wenn Sie dabei Hunderte oder sogar Tausende von Euros verdienen? Ja, das ist wahrhaftig Wirklichkeit und es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld mit Twitter zu verdienen. Da Twitter auch ähnlich funktioniert wie Bloggen können Sie es als System womit Sie Geld verdienen verwenden und es gleichzeitig für Blog-Webseiten nutzen, die auch in Twitter verwendet werden. In diesem E-Buch erfahren Sie ein paar geheime Tricks, wie Sie viel Geld mit Twitter verdienen. Kaufen Sie JETZT dieses E-Buch und erfahren Sie mehr!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Ratgeber - Twitter
2,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Boom der Technologie brachte verschiedene Fortschritte mit sich, unter anderem das Internet. Das Internet hat das Leben vieler Millionen Menschen wesentlich verändert. Es gibt Menschen, die ihre bessere Hälfte in Chat-Räumen oder in sozialen Netzwerken finden. Leute finden Arbeitsplätze mitder Hilfe von Online-Kleinanzeigen. Viele zahlen bereits ihre Rechnungen online und machen online Banking. Das Internet beeinflusst unser tägliches Leben. Den grössten Effekt, erzielen in der Tat die Sozialen-Netzwerk-Webseiten im Internet, die einen regelrechten Boom erleben. Menschen wurden mit Facebook und all seinen Anwendungen, süchtig. Sie werden hören, wie sich die Leute über Twitter unterhalten oder wie Menschen über Online-Fotoalben auf Flickr sprechen. Aber, wissen Sie auch dass die Menschen Geld verdienen, einfach indem sie diesen Seiten beitreten? Ja. Sie mögen es zu schreiben. Menschen verdienen Gelddurch die Verwaltung von Konten in diesen sozialen Netzwerken. Es gibt eine Menge von Systemen, mit denen sich im Internet Geld verdienen lässt, auch in sozialen Netzwerken können Sie sie finden. Social Networking ist heutzutage bei vielen Menschen sehr beliebt. Die Menschen verbringen die meisten Stunden während sie wach sind und nicht gerade im Büro ihrer Arbeit nachgehen, mit Aktivitäten in einer der sozialen Netzwerk-Seiten. Das ist der Grund, warum sich von nun an Geschäftsleute Gedanken machen, wie sie soziale Netzwerk-Seiten, als Einnahmequellen nutzen können. Twitter ist eine dieser Webseiten, die Menschen benutzen um Geld zu verdienen. Twitter ist eine Micro-Blogging-Site, wo Sie Dinge die Sie sagen möchten hinterlassen können. Für manche wirkt Twitter wie ihr eigenes Online-Tagebuch, da die Menschen es nutzen können um ihre Gefühle oder Meinungen mitzuteilen. Können Sie sich vorstellen, wenn Sie twittern was Sie tun oder wie Sie sich fühlen und dabei Hunderte oder sogar Tausende von Euros zu verdienen? Ja, das ist wahrhaftig Wirklichkeit und es gibt mehrere Möglichkeiten, Geld mit Twitter zu verdienen. Da Twitter sehr ähnlich funktioniert wie Bloggen können Sie es als System womit Sie Geld verdienen verwenden und es gleichzeitig für Blog-Webseiten nutzen, die auch in Twitter gut verwendet werden. In diesem E-Buch erfahren Sie ein paar geheime Tricks, wie Sie viel Geld mit Twitter verdienen. Kaufen Sie JETZT dieses E-Buch und erfahren Sie mehr!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Privathandel im Internet
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Die Popularität des World Wide Web ist in den Industrieländern innerhalb des vergangenen Jahrzehnts enorm gewachsen. Wie kein anderes Medium bietet es seinen Nutzern eine umfangreiche Palette an Dienstleistungen. So waren 1997, als mit der ¿ARD-Online-Studie 1997¿ die erste Repräsentativitätserhebung im deutschsprachigen Raum durchgeführt wurde, gerade einmal 6,5% der Bundesdeutschen online. Bis heute hat sich der Anteil Onliner beinahe verzehnfacht. Über 60% der Deutschen nutzen regelmässig das Internet. Das Internet selbst kann als Kanal für den multimedialen Ausgangspunkt des World Wide Web verstanden werden, welches den grössten medialen Raum darstellt, der uns gegenwärtig zur Verfügung steht, um weltweit zu kommunizieren und durch verschiedene Text-, Bild- und Tondokumente zu navigieren. Die Computervermittelte Kommunikation kann in unterschiedlichster Form genutzt werden; zum einen als Abrufmedium von gespeicherten Dateien und Dokumenten, als Forum für Diskussionen und Debatten, als Raum für Unternehmensgründungen und Aushängeschild für bestehende Unternehmen, als Austauschmedium durch Online-Chats, Selbstdarstellungsforen und durch das Versenden und Empfangen elektronischer Post, sowie als Dienstleistungsinstrument, wie Telebanking oder E-Commerce. Letzteres hat sich soweit etabliert, dass der Handel über das Internet eine gängige und verbreitete Form des Einkaufens geworden ist. Dabei wächst nicht nur der Unternehmensabhängige E-Commerce, auch der private Handel über das Internet ist populär geworden. Eine aktuelle Studie des Bundesverbandes Informationswirtschaft Telekommunikation und neue Medien zeigt, dass das Internet sich als Plattform für Auktionen und Kleinanzeigen endgültig durchgesetzt hat. Im Jahr 2007 haben knapp 13 Millionen Deutsche zwischen 16 und 74 Jahren private Verkäufe über das Web getätigt. Damit liegt Deutschland innerhalb der EU auf Rang 2. ¿Der Handel über das Internet hat sein Nischendasein beendet und ist auch für Privatleute zum Standard geworden¿, so Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer, Präsident des Bitkom. Durch Globalisierung, Mobilität und Individualisierung in Verbindung mit den technischen Möglichkeiten, hat sich das Internet zu einer immer häufiger genutzten Handelsplattform entwickelt. Auch die klassische Form des Flohmarktes hat seinen Weg ins Internet gefunden, betrachtet man allein die Anzahl von Auktions- und Anzeigenportalen, über die Privatpersonen untereinander [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Haribo macht Kinder froh?
45,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Inhaltsangabe:Einleitung: Kinder sind unsere Zukunft. Sie sind nicht nur die Käufer der Zukunft, sondern schon im Kindesalter Marktteilnehmer mit einem hohen Konsumbedürfnis und grosser Kaufkraft. Da Kinder für den Markt, vor allem für die Produzenten von Waren, ein Wirtschaftsfaktor sind, ist es ein logischer Schluss für die werbetreibende Wirtschaft auch die kleinen Konsumenten zu umwerben. Die Werbetreibenden versuchen vor allem über die Fernsehwerbung die Kaufentscheidungen von Kindern zu beeinflussen. Cyril Schneider, der ehemalige Vorstand des Fernsehsenders Nickelodeon, bemerkte Folgendes zur Kommerzialisierung des Kinderfernsehens in den USA: ¿Kommerzielles Fernsehen für Kinder [ist] auch nur ein Geschäft. Und zwar ein Geschäft, das sein Geld dadurch verdient, dass es beim Verkauf von Produkten hilft. (...) Die Fernsehindustrie arbeitet nach drei einfachen Prinzipien: Halte dein Publikum möglichst gross, die Kosten klein und den Gesetzgeber draussen. (...) [D]er hauptsächliche Antrieb für das Fernsehen [ist] nicht die Bildung, die Information oder die Aufklärung. Es geht nicht einmal um Unterhaltung. Es geht darum, die Zuschauer dazu zu bringen, sich Werbung anzuschauen.¿ Das Fernsehen als Werbeträger ist nach den Tageszeitungen das Werbemedium mit dem zweithöchsten Werbeumsatz: Während Tageszeitungen 4,56 Milliarden Netto-Umsatz im Jahr 2007 machten, hatte das Fernsehen im gleichen Jahr immerhin 4,15 Milliarden Euro Netto-Werbeeinnahmen. Damit sind die Werbeeinnahmen beim Fernsehen immer noch steigend im Vergleich zu den Vorjahren. Sieht man von den Umsätzen aus Kleinanzeigen ab, so ist das Werbefernsehen sogar ¿der grösste Werbeträger für klassische Markenartikel- und Produktwerbung.¿ Ausserdem ist das Fernsehen seit der Dualisierung des Rundfunks in den achtziger Jahren der am schnellsten wachsende klassische Werbeträger in Deutschland. Wegen der fast vollständigen Haushaltsabdeckung und der ihm unterstellten Wirkungsweise nimmt das Medium Fernsehen bei den Werbetreibenden und den Werbeschaffenden eine Sonderstellung ein. Die Werbezielgruppe Kinder beschränkt sich auf die Gruppe der 3- bis 13-Jährigen, da sie von der Werbung in Kinderzeitschriften, Fernsehen und im Internet betroffen sind und sich in diesem Alter der Grundstock für spätere Konsumgewohnheiten bildet. Da Kinder unter drei Jahren für die werbende Wirtschaft als Zielgruppe noch nicht interessant sind, unter anderem weil sie ihre Kaufentscheidungen noch nicht selbst [...]

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Verkaufe Brautkleid, ungetragen
11,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

***Kein Traum in Weiss*** Filmemacherin, Journalistin und Autorin Hannah Winkler hat auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid für ihre eigene Hochzeit zunächst das Internet durchforstet. Schnell klickte sie sich durch die gängigen Verkaufsportale und war überrascht, wie viele ungetragene Brautkleider hier zum Verkauf angeboten wurden. Die Kleinanzeigen hätten unterschiedlicher nicht sein können: die meisten verrieten fast gar nichts, einige wenige erzählten hingegen offen von geplatzten Träumen, Enttäuschungen oder überraschenden Schwangerschaften. So entstand die Idee zu einem Buchprojekt über ungetragene Brautkleider. Unzählige Frauen schütteten Hannah Winkler ihr Herz aus. Die Bandbreite der Geschichten war riesig. Und dennoch hatten alle Erzählungen etwas gemeinsam: Die betroffenen Frauen haben ihre Hoffnung nie aufgegeben. Ganz gleich, welche Erfahrungen sie gemacht haben: Der Verkauf ihres Brautkleides war der Schritt in ein neues Leben.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot
Verkaufe Brautkleid, ungetragen
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

***Kein Traum in Weiß*** Filmemacherin, Journalistin und Autorin Hannah Winkler hat auf der Suche nach dem perfekten Brautkleid für ihre eigene Hochzeit zunächst das Internet durchforstet. Schnell klickte sie sich durch die gängigen Verkaufsportale und war überrascht, wie viele ungetragene Brautkleider hier zum Verkauf angeboten wurden. Die Kleinanzeigen hätten unterschiedlicher nicht sein können: die meisten verrieten fast gar nichts, einige wenige erzählten hingegen offen von geplatzten Träumen, Enttäuschungen oder überraschenden Schwangerschaften. So entstand die Idee zu einem Buchprojekt über ungetragene Brautkleider. Unzählige Frauen schütteten Hannah Winkler ihr Herz aus. Die Bandbreite der Geschichten war riesig. Und dennoch hatten alle Erzählungen etwas gemeinsam: Die betroffenen Frauen haben ihre Hoffnung nie aufgegeben. Ganz gleich, welche Erfahrungen sie gemacht haben: Der Verkauf ihres Brautkleides war der Schritt in ein neues Leben.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 30.09.2020
Zum Angebot